Pflege & mehr

Ambulantes Hilfezentrum

| AHZ

der Caritas in Treis-Karden 

Gut versorgt zu Hause leben in der Verbandsgemeinde

Cochem Cochem sowie in allen Gemeinden der

ehemaligen Verbandsgemeinde Treis-Karden

„Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch als ein Geschöpf Gottes, der in seiner Art einmalig und einzigartig ist. Als Persönlichkeit hat er Anspruch auf Akzeptanz seiner Würde, seines Seins und Andersseins, unabhängig von seiner ethni- schen Zugehörigkeit, seiner Religion und seiner politischen Orientierung“ (aus unserem Leitbild). Seit über 40 Jahren sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets bemüht, Sie gut zu versorgen, damit Sie solange wie möglich in Ihrer vertrauten Umgebung bleiben können.

Unsere Leistungen

Grund- und Behandlungspflege 

Zur Grundpflege zählen z.B. die individuelle Körperpflege, Hilfe beim Aufstehen, Mobilisation, Hilfe bei der Nahrungsaufnahme usw. Die Behandlungspflege erfolgt aufgrund ärztlicher Anordnung und umfasst z.B. das Verabreichen von Injektionen, Verband- wechsel, Katheterwechsel, usw.

Hauswirtschaftliche Versorgung

Vielleicht fällt es Ihnen schwer, die anfallenden Hausarbeiten zu erledigen. Deshalb hat unser Ambulantes Hilfezentrum die haus- wirtschaftliche Versorgung in das breite Spektrum der Hilfen aufgenommen.

Hilfen bei Demenz

Immer mehr Menschen erkranken im Laufe ihres Lebens an einer Demenz. Dies bedeutet für Angehörige, dass sie rund um die Uhr für sie da sein müssen. Unsere Mitarbeiter/innen werden Sie von dieser anspruchsvollen Aufgabe zumindest stunden- weise entlasten.

Angebot für geistig Beeinträchtigte

Menschen, denen Leistungen nach § 45b SGB XI zustehen, haben aufgrund unserer Kooperation mit dem Bildungs- und Pflegeheim St. Martin die Möglichkeit, diese Betreuungs- leistungen von pädagogischem Fachpersonal in Anspruch zu nehmen.

Entlastung Angehöriger

Durch die ambulante Pflege, die hauswirtschaftliche Versorgung, und speziell durch die Betreuung Demenzkranker entlasten wir in aller Regel zugleich auch die pflegenden oder betreuenden Angehörigen in erheblichem Maße.

Familienpflege

Wenn Ihre Familie Hilfe braucht, z.B. weil ein Elternteil erkrankt ist, ein dringender Kuraufenthalt bevor steht, eine Schwanger- schaft risikoreich verläuft, eine besondere Not- oder Krisen- situation in der Familie besteht.

Hospiz

Die Fachstelle für ambulante Hospizarbeit im Kreis Cochem-Zell arbeitet in enger Kooperation mit dem Christlichen Hospizverein Cochem-Zell e.V.

Qualität

Das Ambulante Hilfezentrum der Caritas in Treis-Karden arbeitet nach festgelegten Qualitätsmaßstäben. Von den Pflege- fachkräften wird ein individueller Pflegeplan für Sie erstellt. Anhand der Pflegedokumentation ist es Ihnen und Ihrem Arzt möglich, sich jederzeit über die durchgeführten Maßnahmen zu informieren. Wir versorgen Sie täglich, selbstverständlich auch an Wochen- enden und Feiertagen, auch mehrmals am Tag und sind nachts über den Rufbereitschaftsdienst für Sie erreichbar. Um die Kontinuität Ihrer Pflege und Versorgung zu gewähren, werden wir bei Ihnen möglichst immer die gleiche Fachkraft einsetzen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn auf Grund von Erkrankung oder Urlaub ein Mitarbeiterwechsel erfolgen muss. Wir kommen auch gerne zu einem persönlichen Gespräch vorbei, um den individuellen Hilfebedarf mit Ihnen zu klären und den konkreten Einsatz zu planen. — Vertrauen Sie auf unsere jahrzehntelange Erfahrung !
Kontakt
Ambulantes Hilfezentrum AHZ
MDK-Qualitätsurteil „Sehr gut“

Pflegestärkungsgesetz

Leistungsverbesserungen seit 1.1.2015  ... mehr

1,0

1,0

1,0

Pflegefachkräfte gesucht, Voll- oder Teilzeit, für unser Ambulantes Hilfezentrum in Treis-Karden  ... ANZEIGE

Termine

27. Sept. | Infoabend Haben Sie Interesse, ehren- amtlich im Besuchs- und Begleitdienst der Caritas tätig zu werden?  … mehr